07. März 2020 – Dampfgarer-Kochkurs

Zitat

Samstag I 07. März 2020 I 11:00 bis ca. 14:00 Uhr
Anmeldeschluss: 29.02.2020 beim Küchen Kompetenz-Center

Dampfgaren und DampfbackenVorführung und Kochkus
Mit neuster Dampfgarer- und Dampfbackofen-Technik werden leckere Gerichte zubereitet. Lassen Sie sich von Michael Alt die Wirkung und Funktionsweise des Garens im Dampf in Kombination mit Heißluft vorführen.

Michael Alt kocht im Küchen-Kompetenz-Center Göppingen

Im KÜCHEN KOMPETENZ CENTER GMBH
Stuttgarter Straße 177 (neben OBI) · 73066 Uhingen b. Göppingen

Herbstlicher Salat mit glasierten Riesengarnelen

Herbstlicher Salat mit glasierten Riesengarnelen

Zutaten Garnelen:

  • 10 Garnelen
  • Meersalz
  • 30 g Ingwer fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 Kirschtomaten
  • 6 El Teriyakisauce
  • 1 El Balsamico
  • 6 Korianderblätter
  • 1 El gerösteter Sesam
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Chilischote

Zutaten Salat:

  • 80 g junger Salat, geputzt
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Balsamico bianco
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Den Salat waschen, trocken schleudern und mit den restlichen Zutaten marinieren.
  2. Die Garnelen waschen, trocken tupfen und mit Meersalz würzen.
  3. Die Garnelen in Olivenöl anbraten, den Ingwer, Knoblauch zugeben und mit Balsamico ablöschen – einreduzieren – Teriyakissoße angießen und erneut einkochen
  4. Kirschtomaten kurz zugeben und mit Sesam und fein geschnittenem Koriander bestreuen und mit dem Salat anrichten

Amarettiparfait

Zutaten:

  • 6   Eigelb
  • 170 g  Zucker
  • 14 El  Marsala
  • 0,5 l  Sahne
  • 20 Stck. Amarettikekse
  • Rum

Zubereitung:

  1. Die Eigelb, den Zucker und den Marsala in eine Schüssel geben und über Wasserdampf zu einer cremigen Masse aufschlagen.Die Sahne steif schlagen.
  2. Die Amaretti etwas zerdrücken und mit Rum tränken.
  3. Die Eigelbmasse auskühlen lassen, dann die Sahne unterheben.
  4. Timbalformen oder eine Kastenform zur Hälfte mit der Parfaitmasse füllen.
  5. Nun die Amaretti in die Mitte legen und die restliche Masse darüber geben. 
  6. Im Tiefkühlschrank frieren lassen.

Marmorparfait

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 2cl Grand Marnier
  • 0,4 l. geschlagene SahneSchokoladensoße:
  • 1/8 l. Wasser
  • 70 g Zucker
  • 100 g Blockschokolade
  • etwas Rum
  • 30 g Rosinen in 1 cl Rum eingelegt.

Zubereitung:

  1. Eier mit dem Zucker zur Rose abziehen.
  2. Grand Marnier dazugeben und die geschlagene Sahne unterheben.
  3. Wasser zum kochen bringen und die kleingehackte Blockschokolade zugeben  und einkochen lassen. Mit Rum abschmecken.
  4. 1/3 der Masse in Förmchen verteilen
  5. 1/3 der Masse mit der Schokoladensoße und den Rosinen vermengen und wieder auf die Förmchen verteilen.
  6. Die restliche Masse verteilen und jedes Förmchen mit einem Kaffeelöffel ganz vorsichtig durchrühren und in den Gefrierschrank stellen.

Weisses Schokoladenmus

Zutaten:

  • 3 Eigelb
  • 3 Blt. Gelatine
  • 4 cl Cointreau
  • 570 g weiße Kuvertüre
  • 850 g geschlagene Sahne

Zubereitung:

  1. Weiße Kuvertüre im Wasserbad vorsichtig auflösen.
  2. Eigelb warm aufschlagen und die in kaltem Wasser eingeweichte Gelatine (10 Min. einweichen) ausdrücken und in die Eiermasse geben bis die weiße Kuvertüre aufgelöst ist.
  3. Die aufgelöste Kuvertüre zugeben und verrühren.
  4. Cointreau zugeben und glattrühren.
  5. Die geschlagene Sahne unterheben und kalt stellen

Grüne Chilisauce

Zutaten:

  • 1 große grüne Chilischote
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • Saft von 1 Limette
  • 1 – 2 EL frisches, gehacktes Koriandergrün
  • 50 ml Sauerrahm
  • 50 ml Mayonnaise
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Chilischote bei mittlerer Hitze 3 – 4 Minuten grillen, ein Mal wenden und abkühlen lassen. Den Stielansatz und die Kerne entfernen und grob hacken.
  2. In einem Mixer den Chili, Knoblauch, Limettensaft und Koriander kurz mixen. Sauerrahm, Mayonnaise, Salz und Pfeffer zugeben und mixen, bis eine glatte Paste entstanden ist.

Scharf-süße Fruchtsauce

Zutaten:

  • 200 g Aprikosen (im eigenen Saft, aus der Dose)
  • 200 g Pfirsiche (im eigenen Saft, aus der Dose)
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 – 2 EL frisch geriebener Ingwer
  • 1 rote Chilischote
  • 50 g Zucker
  • 2 EL dunkle Sojasauce
  • 75 ml Weißweinessig
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Aprikosen und Pfirsiche abgießen, den Saft auffangen. Die Früchte mit 3 EL des Fruchtsafts und dem Zitronensaft in einen Mixer geben und zu einem glatten Mus pürieren.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin 4 – 5 Minuten weich dünsten. Den Ingwer reiben, die Chilischote entkernen und hacken. Ingwer und Chili in die Pfanne geben und weitere 3 – 4 Minuten dünsten.
  3. Das Fruchtmus in den Topf geben, den Zucker, Sojasauce, Essig, Tomatenmark, Salz und Pfeffer unterrühren. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist.

Gegrillte Feigen auf spanische Art

Zutaten für 6 Personen:

  • 1 Vanilleschote
  • 100 g weicher Frischkäse
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 EL Zucker
  • 12 frische Feigen
  • 50 g Schokolade

Zubereitung:

  1. Mit einem kleinen scharfen Messer die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Zusammen mit dem Frischkäse in einer Schüssel gut verrühren. Die Sahne mit dem Zucker steif schlagen und unter die Käse-Vanille-Mischung rühren. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.
  2. Mit einem scharfen Messer die Feigen tief und kreuzförmig einschneiden und wie eine Blüte auseinanderbiegen.
  3. Die Schokolade in 12 kleine Stücke schneiden. Je ein Schokoladenstück in die Mitte jeder Feige drücken und die Früchte bei niedriger Hitze 5 Minuten grillen, bis die Schokolade geschmolzen und die Feigen heiß sind.
  4. Auf Dessertteller je 2 Feigen mit etwas Vanille-Käsecreme servieren.

Roastbeef am Stück gegrillt

Zutaten:

  • 800 g Entrecote mit Fettrand
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • 3 Tropfen Tabasco 
  • 10 Stück Schwarze Pfefferkörner- grob gemahlen
  • 1 Zweig Rosmarin fein gehackt
  • 1 Zweig Thymianfein gehackt
  • Salz

Zubereitung:

  1. Den Fettrand des Entrecotes kreuzweise einschneiden.Die Knoblauchzehen durchpressen und mit dem Olivenöl, dem Tomatenmark, dem Tabasco, dem zerdrückten Pfeffer und den Kräutern mischen.
  2. Das Roastbeef damit einpinseln und mindestens zwei Stunden marinieren lassen.
  3. Das Roastbeef bei indirekter Hitze auf den Grill legen ca. 250 Grad und ca. 15 Minuten grillen
  4. Den Grill runterdrehen und das Roastbeef bei Niedertemperatur fertig grillen

Barbecuesauce

Zutaten:

  • 1 TL Salz
  • 250 g Zucker
  • 750 ml Rinderfond
  • 120 ml Dijonsenf
  • 50 ml Weißweinessig
  • 120 ml Worcestershire-Sauce
  • 250 ml Tomatenpüree
  • 1½ TL Chilipulver

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einen großen, schweren Topf geben und zum Kochen bringen.
  2. Ohne Deckel 1½ – 2 Stunden leise köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.
  3. Häufig umrühren und etwas Wasser zugeben, falls sie zu dick wird.